Aktuelles
PressespiegelPolitikKommunen

Ermittlungen wegen Bestechung beim TÜV Nord

21.01.2010

München- focus.de berichtet, der TÜV Nord und mehrere Fahrschulen seien laut Staatsanwaltschaft in einen Bestechungsskandal verwickelt. Die Polizei habe am Dienstag, den 19. Januar 2010, Räume der TÜV-Zentrale in Hannover und etwa zehn weitere Gebäude durchsucht. Die Verdächtigen sollen ausländischen Fahrschülern zum Führerschein verholfen haben. „Nach unseren Erkenntnissen sollen die Verdächtigten dafür etwa 700 Euro pro Person kassiert haben. Wir ermitteln in 350 Fällen“, so der Staatsanwalt.

10_01_20_focus.de