Aktuelles
PressespiegelMedienKommunen

Ermittlungen gegen Ex-OB Dieckmann

07.12.2009

Düsseldorf- rp-online.de berichtet, die Staatsanwaltschaft Bonn habe gegen die frühere Oberbürgermeisterin der Stadt, Bärbel Dieckmann (SPD), wegen des Verdachts der Untreue in besonders schwerem Fall Ermittlungen aufgenommen. Dieckmann soll ab 2005 millionenschwere Verträge im Zusammenhang mit dem Bau des UN-Konferenzzentrums (WCCB) zulasten der Stadt abgeschlossen haben, obwohl sie von den finanziellen Problemen des koreanischen Investors gewusst habe. Neben Dieckmann, die von 1994 bis August 2009 an der Bonner Stadtspitze stand, ermittle die Staatsanwaltschaft gegen zwei ehemalige städtische WCCB-Projektleiter – ebenfalls wegen Untreueverdachts.

09_12_07_rp-online.de