Aktuelles
PressespiegelInternationales

Erdölkonzern Total wegen Bestechung angeklagt

06.04.2010

Paris- nachrichten.ch berichtet, gegen den französischen Erdölkonzern Total sei im Zusammenhang mit dem UNO-Programm „Öl für Nahrungsmittel“ für den Irak Anklage wegen Bestechung erhoben worden. Das fragliche Programm habe dem Regime unter Saddam Hussein erlaubt, von 1996 bis 2003 begrenzte Mengen an Erdöl auszuführen und mit den Erlösen von insgesamt 64 Milliarden Dollar Lebensmittel einzuführen.  Ein Untersuchungsausschuss habe später festgestellt, die irakische Regierung habe mehrere Millionen Dollar aus dem Programm veruntreut. Etwa 2.200 Unternehmen aus 66 Ländern seien an dem Skandal um Korruption und Misswirtschaft beteiligt gewesen, darunter 180 französische Firmen.

10_04_06_nachrichten.ch