Aktuelles
PressespiegelPolitik

Entwicklungshilfe in eigener Sache

14.10.2008

Berlin- taz.de schreibt, dass in Zusammenhang mit dem Einsatz von Lobbyisten in Bundesministerien jetzt auch das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in der Kritik stehe. Seit August sei in dem Ministerium von Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) eine Mitarbeiterin der Berliner Wasserbetriebe beschäftigt. Besonders pikant erschiene diese Kooperation, weil der Mutterkonzern, die Berlinwasser Holding AG, gleichzeitig von Mitteln aus dem Haushalt des Ministeriums profitiere.

08_10_13_taz.de