Aktuelles
PressespiegelVerwaltungMedien

Emigs Ehefrau wegen Beihilfe zur Bestechlichkeit angeklagt

20.04.2009

Frankfurt/Main- ad-hoc-news.de meldet, dass sich die Ehefrau des ehemaligen Sportchefs des Hessischen Rundfunks, Jürgen Emig, ein halbes Jahr nach seiner Verurteilung wegen gewerbsmäßiger Bestechlichkeit und Untreue nun auch vor Gericht verantworten müsse. Gemeinsam habe das Ehepaar Anfang 2000 die Werbefirma SMP gegründet und über verschleierte Machenschaften bis 2004 einen Schaden von mehr als 600.000 Euro verursacht. Als alleinige Gesellschafterin der Firma SMP habe Frau Emig rund 480.000 Euro eingestrichen.

09_04_17_ad-hoc-news.de