Aktuelles
PressespiegelSport

Einkäufer sollen WM-Tickets ablehnen

02.06.2006

Frankfurt/ Main  - Nach Darstellung des Presseportals empfiehlt der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik seiner Klientel, WM-Eintrittskarten abzulehnen, die kostenlos von Geschäftspartnern offeriert werden. Mit dieser Haltung solle die Unabhängigkeit der Einkäufer sichergestellt werden. Der Verband befürwortet, dass Unternehmen ihre zum Zwecke der Kundenpflege erworbenen Kartenkontingente dem freien Markt zur Verfügung stellen.

06-06-01_News Aktuell