Aktuelles
PressespiegelKommunenInternationales

Ein Graf, vier Hausdurchsuchungen

02.10.2008

Wien- KURIER teilt mit, dass die Staatsanwaltschaft Wien in Begleitung von britischen Ermittlern das Schloss sowie das Büro des Grafen Alfons Mensdorff-Pouilly durchsucht hätten. Der Graf werde verdächtigt, in "aktive und passive Bestechungsvorgänge" bei internationalen Waffendeals verwickelt zu sein. Den Durchsuchungen sein ein Schreiben des Grafen an die Firma British Aerospace (BAE) vorausgegangen, in denen dieser von einer "aggressiven Zahlung von Erfolgsprämien an wichtige Entscheidungsträger" im Rahmen des Eurofighter-Deals berichtet.

08_09_30_KURIER