Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Ein Glücksfall für die Region

25.07.2006

Rhein-Sieg-Kreis – Die Entscheidung Norbert Röttgens, sein CDU-Bundestagsmandats zu Lasten der BDI-Geschäftsführung beizubehalten, ist in seinem Heimatwahlkreis auf Freude und Respekt gestoßen, berichtet der Bonner Generalanzeiger. Der Vorsitzende der Meckenheimer CDU, Christian Dürig, etwa kommentierte: „Er hat sich für das höher stehende Amt des Abgeordneten und damit für die Allgemeinheit entschieden." Dies komme vor allem dem Rhein-Sieg-Kreis zugute. Andere CDU-Regionalpolitiker hatten Röttgen für die geplante Doppelbelastung für durchaus fähig gehalten und darin keinen möglichen Interessenkonflikt gesehen.

06-07-25_Generalanzeiger