Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Ehemaliger UK-S-H-Abteilungsleiter wegen Bestechlichkeit angeklagt

22.06.2009

Kiel- kn-online.de berichtet, die Kieler Staatsanwaltschaft habe gegen einen ehemaligen Abteilungsleiter des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein Anklage erhoben. Ihm werde in neun Fällen besonders schwere Bestechlichkeit, in 44 Fällen Vorteilsnahme und in 56 Fällen besonders schwerer Betrug vorgeworfen. Der Angeklagte soll bewusst überhöhte Rechnungen an arabische Botschaften für Behandlungen arabischer Patienten ausgestellt haben - mit einem Gesamtschaden im sechsstelligen Bereich. Ebenfalls angeklagt sei ein Patientenvermittler, dem Vorteilsgewährung und Titelmissbrauch vorgeworfen werde.

09_06_12_kn-online.de