Aktuelles
PressespiegelStrafrechtKommunen

Ehemaliger Stadtwerke-Leiter wegen Bestechlichkeit vor Gericht

24.09.2007

Würzburg- Wegen Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Untreue muss sich der ehemalige technische Leiter der Stadtwerke von Hofheim (Hessen) ab Montag vor dem Würzburger Landgericht verantworten. Laut ad hoc news wird ihm vorgeworfen, die Auszahlung von Scheinrechnungen im Wert von fast 780.000 Euro veranlasst zu haben. Als Gegenleistung soll der Stadtwerke-Chef vom Geschäftsführer einer Kanalbaufirma einen neuen Audi A4 Avant und eine mietfreie Wohnung in Aschaffenburg erhalten haben.

07-09-23_ad hoc news