Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Durchsuchungen: Alstom-Manager unter Schmiergeldverdacht

25.03.2010

Paris- handelsblatt.com berichtet, drei Manager von Alstom in Großbritannien seien verhaftet worden. Es bestehe der Verdacht, dass zwischen 1995 und 2003 Verträge mit dem Ausland durch Bestechungen erreicht wurden. Im Zusammenhang damit werde wegen des Verdachts der Geldwäsche und des Buchhaltungsbetrugs ermittelt. Die Untersuchungen in der Schweiz seien in Kooperation mit den Behörden in Frankreich und Brasilien abgelaufen.

10_03_25_handelsblatt.com