Aktuelles
PressespiegelPolitik

Durchsuchung bei Spandauer Stadtrat

25.02.2010

Berlin- Laut tagesspiegel.de haben Kripo und Staatsanwaltschaft am Mittwoch, den 24. Februar 2010, Büro und Wohnung des Spandauer Stadtrates für Bildung, Kultur und Sport sowie von vier weiteren Beschuldigten durchsucht. Gegen den Politiker werde wegen des Verdachts der Bestechlichkeit ermittelt. Der Stadtrat soll 2009 eine Geburtstagsfeier in der Zitadellenschänke „zu erheblich besseren Konditionen als marktüblich" ausgerichtet und im Gegenzug den beiden ebenfalls beschuldigten Pächtern der Gaststätte andere Räumlichkeiten auf der Festung zu mehreren Terminen kostenlos überlassen haben.

10_02_25_tagesspiegel.de