Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Drei neue Einträge im europäischen Lobbyistenregister

26.10.2009

Brüssel- Laut blog.brusselssunshine.eu umfasst das freiwillige Lobbyisten-Register mittlerweile 2.000 Einträge. Dies werde von der EU-Kommission als großer Erfolg gefeiert. Es seien jedoch weniger als ein Drittel der in Brüssel ansässigen Lobbyisten in dem Verzeichnis vermerkt. Der Liste beigetreten sei unter anderen das European Roundtable of Industrialists (ERT). Allerdings seien nur zwanzig der 48 ERT-Mitglieder dem Register beigetreten. Große und wichtige Firmen wie beispielsweise Nokia, E.ON, BT und Deutsche Telekom werden nicht im Register geführt. Außerdem nenne das ERT nur drei seiner Mitarbeiter im Lobbyistenregister.

09_10_20_blog.brusselssunshine.eu