Aktuelles
PressespiegelPolitikHinweisgeberschutz

Diskret gegen korrupt

08.11.2006

München – Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Ombudsleute, mit denen Unternehmen versuchen, interne Korruption zu bekämpfen. Rainer Buchert, Ombudsmann bei VW, vormals bei der Deutschen Bahn, spricht über die Angst von Hinweisgebern vor Konsequenzen und darüber, wie durch Ombudsleute anonyme Hinweisgeber geschützt und Unternehmen über Missstände aufgeklärt werden können.
06-11-04_Süddeutsche Zeitung