Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Die Wächter über Recht und Ordnung

06.08.2009

München- Verkehrsrundschau berichtet, die Konzernspitze des Unternehmens MAN habe auf die Korruptionsvorwürfe gegen Mitarbeiter mit einem 5-Punkte-Programm reagiert. In diesem Zusammenhang wird der Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International aufgegriffen. Deutschland rangiere hier nahezu unverändert zum Vorjahr auf Platz 14. Sylvia Schenk, Vorsitzende von Transparency Deutschland, fordere von der heimischen Wirtschaft: „Der Funke der Korruptionsprävention muss stärker auf den Mittelstand überspringen.“ Die Checkliste für „Self-Audits“ zur Korruptionsprävention in Unternehmen, die auf www.transparency.de kostenlos zum Download bereit stehe, diene Unternehmen bei der Korruptionsprävention als Ratgeber.

Kein Link, da Printausgabe vom Juli 2009