Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Die Saubermänner aus dem DAX

29.12.2009

Hamburg- Laut ftd.de hat eine Umfrage der Zeitung ergeben, dass neunzehn der dreißig größten börsennotierten Konzerne in Deutschland innerhalb der vergangenen fünf Jahre ihre Überwachungssysteme (Compliance) kräftig ausgebaut oder zentralisiert haben. Die Aufwertung oder Gründung der Compliance-Struktur folge den großen Korruptions- oder Datenskandalen in Deutschland. Nur vier Unternehmen sollen die Funktion im Vorstand verankert haben, wie die Umfrage unter den Dax-Konzernen ergeben habe. Bei den 25 befragten anderen Konzernen sei die Praxis sehr unterschiedlich. Der Stahlhersteller Salzgitter verzichte als einziger Dax-Wert auf eine Compliance-Abteilung.

09_12_28_ftd.de