Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Die Kunst, Skandale zu vermeiden

16.06.2008

Düsseldorf- In einem Gastkommentar für das Handelsblatt schreibt Markus Maier, Compliance-Spezialist bei Integrity Interactive, über die sich verändernde Unternehmenskultur. Infolge öffentlicher Skandale würden Unternehmen aus Fehlern lernen. Die Sensibilität für gesetzlich und ethisch verantwortliches Handeln nehme aus Furcht vor Schaden für das Ansehen des Unternehmens deutlich zu. Es reiche jedoch nicht, nur einen hauptverantwortlichen Chief Compliance Officer zu benennen. Das Management müsse seiner Vorbildfunktion gerecht werden. Änderungsbedarf bestehe in vielen mittelgroßen deutschen Firmen.

08_06_15_Handelsblatt