Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Die große Koalition der Selbstbediener

08.11.2006

Heilbronn – Unter Berufung auf den Spiegel berichtet die Heilbronner Stimme über Planungen von CDU, CSU und SPD, die strengen Regelungen der Parteienfinanzierung aufzuweichen. Um die Einnahmeeinbußen durch den Mitgliederschwund der Parteien auszugleichen, soll die Höchstgrenze für staatliche Zuwendungen an die Parteien angehoben werden. Außerdem soll die Rechenschaftspflicht über Spendeneinnahmen vereinfacht werden.
06-11-03_Heilbronner Stimme