Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Die Frau des Paten

03.05.2006

Berlin – Der sizilianische Mafiaboss Bernardo Provenzano habe sich mit raffinierten Methoden 43 Jahre lang erfolgreich vor der italienischen Polizei versteckt, berichtet der Tagesspiegel. Aus seinem Versteck in Corleone habe er mittels hochkomplizierter Briefträger-Systeme und ohne den Gebrauch von Mobiltelefonen kommuniziert. Eine Schlüsselrolle habe dabei stets seine Frau Saveria Benedetta Palazzolo gespielt.

06-04-30_Tagesspiegel Online