Aktuelles
PressespiegelSport

Die Born-Verschwörung

10.03.2009

München- sueddeutsche.de berichtet, dass Carlos Delgado, wichtigster Berater des peruanischen Fußballmarkts, dem Werder-Vorstandschef Jürgen Born 50.000 Dollar auf das Konto einer Bank in Montevideo überwiesen haben soll. Angeblich habe Jürgen Born das Geld für den Wechsel des Stürmers Roberto Silva kassiert.

09_03_09_sueddeutsche.de