Aktuelles
PressespiegelPolitik

Diabetesmedikament Avandia: Häufung von Interessenkonflikten

22.03.2010

München- Laut sueddeutsche.de haben US-Forscher Studien über ein Diabetes-Medikament ausgewertet, das im Verdacht steht, das Herzinfarktrisiko zu erhöhen. Die Forscher werteten 202 wissenschaftliche Artikel aus und recherchierten mögliche Interessenkonflikte der 180 Verfasser. 29 der 31 Befürworter des Medikaments unterhielten finanzielle Verbindungen zu pharmazeutischen Unternehmen, 27 seien monetär an den Hersteller oder an Hersteller verwandter Medikamente gebunden

10_03_19_sueddeutsche.de