Aktuelles
MeldungPolitikInternationales

Deutschland übernimmt G20-Vorsitz

Transparency Deutschland fordert ein starkes Zeichen in Sachen Antikorruption

Berlin, 01.12.2016

Deutschland übernimmt heute den G20-Vorsitz von China. Transparency International Deutschland wirkt am G20-Prozess mit und fordert ein starkes Zeichen von der Bundesregierung. Wir erwarten von der Bundesregierung, dass sie die Chance nutzt, die Antikorruptionsbemühungen der G20-Länder global voranzubringen. Bereits im Januar 2017 wird es eine Antikorruptionskonferenz in Berlin geben, an der sich Transparency Deutschland als Vertreterin der zivilgesellschaftlichen C20 aktiv beteiligt. Zum G20-Programm der Bundesregierung geht es hier.