Aktuelles
PressespiegelInternationalesMedien

Deutscher Rat für Public Relations rügt Allendorf Media

10.09.2009

Berlin-  drpr-online.de berichtet, der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) schließe den Fall der verdeckten PR für die Deutsche Bahn AG mit einer öffentliche Rüge gegen die Allendorf Media GmbH ab. Allendorf Media werde vorgeworfen, die verdeckte Kommunikation für die Deutsche Bahn AG im Jahr 2007 mit durchgeführt zu haben. So habe die Agentur unter anderem bahnfreundliche Beiträge vermeintlicher Bürger in Foren großer deutscher Online-Medien platziert. Jede dieser Aktivitäten stelle einen Verstoß gegen verschiedene Kodizes der Branche dar, insbesondere gegen das Transparenzgebot des DRPR zur Kontaktpflege im öffentlichen Raum, so der DRPR.

09_09_09_drpr-online.de