Aktuelles
PressespiegelWirtschaftVerwaltung

Deutsche Airline- Piloten mit falschen Fluglizenzen aus Polen

10.08.2009

Warschau- polskaweb.eu meldet, die Staatsanwaltschaft in Warschau ermittele seit Ende 2008 in einem deutsch-polnischen Korruptionsfall, in dem es um die Ausstellung von falschen Pilotenlizenzen zum Fliegen von großen Passagiermaschinen an deutsche Staatsbürger gehe. Gegen Zahlung von umgerechnet 4.000 bis 5.000 Euro sollen demnach deutsche Flugschüler schon nach wenigen Stunden Aufenthalt in Polen einen Pilotenschein bekommen haben. Einige dieser Piloten seien für bekannte Airlines im deutschen Regionalflugverkehr unterwegs. Das deutsche Luftfahrtamt wisse von diesen Fällen bereits seit einigen Monaten.

09_08_05_polskaweb.eu