Aktuelles
PressespiegelPolitikMedien

Der Wirtschaftskrimi um den Werbemanager Alexander Ruzicka erschüttert die Branche

17.01.2008

Berlin- Die Welt berichtet über den Fall des Chefs der Agentur Aegis, Alexander Ruzicka, der sich wegen Untreu in 87 Fällen zu verantworten hat. Sein Prozess könnte dazu beitragen mehr Transparenz in das Geschäft mit TV-Werbespot zu bringen. Ruzicka soll sich mit Hilfe eines undurchsichtigen Rabattsystems, das TV-Sender benutzen um Agenturen an sich zu binden, bereichert haben.

08-01-13_Welt