Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Der Kampf gegen Korruption

10.08.2009

München- Ein Beitrag des Radiosenders Bayern2 rekonstruiert den Korruptionsskandal bei der Siemens AG und befasst sich mit den Lehren, die das Unternehmen aus dem Fall gezogen habe. Bei Siemens sei so etwas wie eine Kulturrevolution entfacht worden, so Peter von Blomberg, stellvertretender Vorsitzender von Transparency Deutschland. Es handele sich aber um einen langen Prozess. Dafür seien nicht nur die richtigen Impulse notwendig, sondern eine nachhaltige, hartnäckige Arbeit über Jahre, die im Grunde genommen nie ende. Das Problem der Bestechung sei für die deutsche Wirtschaft noch lange nicht ausgestanden. Es habe zwar einen Bewusstseinswandel beträchtlichen Ausmaßes gegeben, es sei aber noch ein langer Weg zu gehen bis diese Erkenntnisse auch den deutschen Mittelstand in seiner Gesamtheit ergriffen haben werden.

09_07_28_br-online.de