Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

„Der integre Unternehmer muss geschützt werden“

17.07.2008

Wesel- In der Wochenzeitung Staatsanzeiger des Landes Baden-Württemberg nimmt Gabriele C. Klug, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland, Stellung zur Vergaberechtsreform: „Wir begrüßen das Ziel, durch die Modernisierung des Vergaberechts zeitgemäße ethische Standards und eine Anpassung an geltendes europäisches Recht vorzunehmen.“ Der Gesetzesentwurf enthalte jedoch Mängel. Zum einen sei die Einführung eines effizienten Korruptionsregisters notwendig. Zum anderen sei die Transparenz der Vergabeverfahren zu erhöhen und der verbesserte Rechtsschutz für Verletzungen von grundlegenden Transparenzpflichten auf den Unterschwellenbereich auszudehnen.

08_07_04_Staatsanzeiger des Landes Baden-Württemberg

Kein Link, gedruckte Ausgabe, 04.07.08, Nr.26, S.14