Aktuelles
PressespiegelVerwaltungFinanzwesen

Der Commerzbank droht ein "Riesenverfahren

31.07.2005

Frankfurt – Nach dem Rücktritt von Commerzbank-Personalvorstand Andreas de Maizière und europaweiten Durchsuchungen von Privat- und Büroräumen scheint das Verfahren zunächst ungeahnte Dimensionen anzunehmen. Wie eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft mitteilte, könnten die Untersuchungen über Monate andauern. Hintergrund der Affäre sind laut Süddeutscher Zeitung Gelder, die von der Commerzbank im Rahmen von Privatisierungsvorgängen des russischen Telekommunikationsmarktes treuhänderisch verwalten wurden.

05-07-25_Süddeutsche