Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Den Lobbyisten fehlt die starke Opposition im Parlament

22.11.2006

Essen – In der Westfälischen Rundschau wird die Macht der Berliner Lobbyisten in Zeiten der Großen Koalition reflektiert: Den sonst einflussreichen Lobbyverbänden fehle es an einem parlamentarischen Resonanzboden in Form einer großen, schlagkräftigen Opposition. Sowohl Wirtschafts- als auch Gewerkschaftsvertreter hätten immer mehr Probleme, Verbündete in den Fraktionen und in den Ministerien zu gewinnen. Ein weiterer Schwerpunkt des Artikels liegt auf der aktuellen Strategie des BDI und seines Vorsitzenden Thumann.

06-11-21_Westfälische Rundschau