Aktuelles
DigitalisierungVerwaltungPolitik

Demokratie braucht Bürgerbeteiligung - Podiumsdiskussion zur Digitalen Woche Kiel

Datum: 14.09. 18:00 Uhr - 14.09.2022 20:30 Uhr
Ort: virtuell

Die Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein/Bremen veranstaltet im Rahmen der Digitalen Woche Kiel (DiGiWo22) am 14. September 2022 eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema "Demokratie braucht Bürgerbeteiligung".

Eine stabile Demokratie lebt von einer aufgeklärten, aktiven Bürgerschaft. Voraussetzung für Partizipation ist aber zwingend Information, denn nur mit einer transparenten Gesetzgebung, mit nachvollziehbarem Regierungs- und Verwaltungshandeln können Bürger:innen sich informieren und beteiligen. Die moderne Informationstechnik bietet dazu die geeigneten Voraussetzungen: Open Data, Transparenz-Portale, in denen für das öffentliche Interesse relevante Dokumente aus Politik und Verwaltung proaktiv eingestellt werden.

In unserer Veranstaltung werden die Diskussions-Teilnehmer:innen die Herausforderungen, Möglichkeiten aber auch Grenzen für eine Bürgerbeteiligung aufzeigen.
Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen uns sich zu beteiligen!

Auf dem Podium diskutieren:

  • Marit Hansen, Landesdatenschutzbeauftragte Schleswig-Holstein und Mitglied von Transparency Deutschland
  • Norman Loeckel, Leiter der Arbeitsgruppen Politik und Transparente Verwaltung von Transparency Deutschland
  • Steffen Voß, Bürgerbeteiligung Kiel
  • Oliver Rack, Open Government Netzwerk Deutschland
  • Moderation: N.N.

Die Einwahldaten erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail an rg-hamburg@transparency.de 

 

Die Meldung wurde erstellt von Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein am 26.07.2022.