Aktuelles
PressespiegelMedien

Debatte um PR-Agentur Berlinpolis in NRW

26.10.2009

Berlin- Laut lobbycontrol.de ist die vom Deutschen PR-Rat für verdeckte Lobbyarbeit gerügte Agentur Berlinpolis in einem 1.8 Millionen Euro Auftrag für das Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW verantwortlich. Der Berlinpolis-Chef lasse sein Amt als Clustermanager in NRW bis auf weiteres ruhen, um die Arbeit des Clustermanagements nicht mit öffentlichen Diskussionen um seine Person zu belasten. Die Agentur werde laut Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums „alle vertraglichen Verpflichtungen weiterhin in vollem Umfang erfüllen“.  Die SPD fordere nun die Wirtschaftsministerin auf, Berlinpolis den Millionenauftrag zu entziehen und neu auszuschreiben.

09_10_22_lobbycontrol.de