Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

DB-Beirat gegründet: Die Datenschaffner

10.05.2010

Berlin- Laut tagesspiegel.de richtet die Deutsche Bahn einen Datenschutzbeirat ein. Das Gremium sei weisungsunabhängig und tage viermal im Jahr. Es sei aber nicht für die Umsetzung von Empfehlungen zuständig. Sylvia Schenk, Gremiumsmitglied und Vorsitzende von Transparency Deutschland, wolle sich für eine Ausbalancierung der Interessen des Datenschutzes und der Notwendigkeit der Prävention und Aufdeckung von Wirtschaftskriminalität einsetzen.

10_05_05_tagesspiegel.de