Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Das Sicherheitsrisiko

27.10.2008

Berlin- taz.de berichtet, dass der Ministerpräsident der serbischen Teilrepublik in Bosnien und Herzegowina Milorad Dodik für den Präsidenten Kroatiens, Stipe Mesic, das größte „Sicherheitsrisiko" der Region sei. Wie in allen Balkanstaaten blühe auch in Bosnien die Korruption, doch werde im serbischen Teilstaat daran keine Kritik mehr öffentlich geäußert. Dodik habe sich nicht einmal davor gescheut, Transparency International aus seinem Machtbereich zu verbannen.

 

08_10_26_taz.de