Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Das Rezept der Profiteure

08.02.2010

Frankfurt- In einem Interview mit fr-online.de sagt Professor Peter Sawicki, scheidender Leiter des Institutes für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), die Bedingungen für Pharmaunternehmen in Deutschland seien „paradiesisch“, weil alle Präparate sofort nach der Zulassung verordnet werden könnten - zulasten der gesetzlichen Krankenversicherungen zu dem Preis, den die Industrie festlege. Das IQWIG sei für die Industrie eine Hürde im unkontrollierten Zugang zum Markt, weil es den Nutzen neuer Arzneimittel bewerte. Die Pharmaindustrie habe versucht, diese Hürde zu durchbrechen, indem beispielsweise unpublizierte Studien nicht zur Verfügung gestellt worden seien. Die Unternehmen sollen sich außerdem offen dafür eingesetzt haben, dass der Vertrag von Professor Sawicki als Leiter des IQWIG nicht verlängert werde.

10_02_05_fr-online.de