Aktuelles
PressespiegelInternationales

China kämpft gegen Korruption

25.10.2006

Berlin – Im Online-Magazin Business News wird eine Bestandsaufnahme der Korruptionsbekämpfung in China gemacht. Laut dem stellvertretenden Generalstaatsanwalt seien seit Beginn des Jahres mehr als 17.500 Beamte wegen Korruption bestraft worden. Vor allem der Skandal um den vermeintlichen Missbrauch von Rentengeldern in Schanghai beschäftige die Strafverfolgungsbehörden; mehr als 100 Ermittler der Disziplinarkommission seien von Peking nach Schanghai entsandt worden.

06-10-24_Business News