Aktuelles
PressespiegelInternationales

Chef der Lebensmittelaufsicht in China hingerichtet

12.07.2007

Peking- Die Onlineausgabe der Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, dass der frühere Chef der chinesischen Nahrungs- und Arzneimittelaufsicht am Dienstag wegen Korruption hingerichtet wurde. Ein Volksgericht in Peking habe Zheng Xiaoyu für schuldig befunden, gegen Geschenke und Bestechungsgelder durch Pharmaunternehmen in Höhe von 650.000 Euro, nur unzureichend untersuchte Medikamente zugelassen zu haben.

07-07-11_FAZ.net