Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Charité zeigt eigenen Prof an

27.08.2009

Berlin- tagesspiegel.de berichtet, die Staatsanwaltschaft ermittle gegen den Leiter des Berliner Instituts für Transfusionsmedizin unter anderem wegen Bestechung, Bestechlichkeit und Untreue. Hintergrund sei eine umstrittene Studie um ein angeblich rein pflanzliches Bio-Viagra. Es bestehe der Verdacht, dass der Leiter für die Studie persönliche Zuwendungen erhalten, aber Personal und Ausstattung der Charité benutzt habe. Es werde auch gegen einen seiner Mitarbeiter und den Leiter einer Firma ermittelt.

09_08_25_tagesspiegel.de