Aktuelles
Pressespiegel

CDU unterstützt Sanktionen der Regierungskoalition

11.03.2005

Berlin - Die CDU ist bereit, die von der Regierungskoalition angeregte Verschärfung von Sanktionen bei nicht korrekten Angaben von Nebentätigkeiten von Politikern zu unterstützen. Dagegen hätten sich bisherige Regelungen nach Aussage des FDP-Vorsitzenden bewährt. Hansjörg Elshorst fordert mehr Transparenz bei den Nebeneinkünften, was durch die Offenlegung sowohl von Aufsichtsratstantiemen und Honoraren für Gutachten als auch allen beruflichen Nebentätigkeiten erreicht werden kann.

05-03-09_main rheiner