Aktuelles
PressespiegelPolitik

Bundesweites Register für Arzneimittelstudien gefordert

10.05.2010

Berlin- aerzteblatt.de berichtet, die Ärztekammer Berlin fordere, ein bundesweites Register für Arzneimittelstudien. Dort sollen alle Studien veröffentlicht werden, die im Laufe der Produktentwicklung vorgenommen wurden. Zudem müssten sämtliche Rohdaten der verfügbaren Studien öffentlich zugänglich gemacht werden. Der Kammerpräsident fordere außerdem, dass Arzneimittelstudien über einen unabhängigen Fonds finanziert werden.

10_05_04_aerzteblatt.de