Aktuelles
PressespiegelPolitik

Bundestagsabgeordnete Flach tritt zurück

25.03.2005

Berlin - Die FDP-Bundestagsabgeordnete Ulrike Flach hat ihre Ämter als Vorsitzende des Bildungsausschusses im Bundestag und als stellvertretende FDP-Landesvorsitzende in NRW niedergelegt und zieht damit Konsequenzen aus der Diskussion um Nebentätigkeiten. Bis zum Jahresanfang arbeitete sie für ein volles Gehalt als Übersetzerin für Siemens. Sie betonte jedoch, dass sie ihre Arbeit und ihre Einkünfte stets transparent gemacht hätte.

05-03-23_handelsblatt