Aktuelles
PressespiegelInternationales

Bundestag lädt Ärzteschaft wegen Fangprämien vor

25.05.2010

Berlin- Laut berlinonline.de hat der Gesundheitsausschuss des Bundestags das Bundesgesundheitsministerium aufgefordert, im Juni einen Bericht über den Stand der Aufklärung des „Fangprämien-Skandals“ vorzulegen. Im vergangenen Sommer war bekannt geworden, dass Kliniken bundesweit niedergelassene Ärzte für die Einweisung von zusätzlichen Patienten geschmiert haben sollen. Bislang habe sich das Ministerium geweigert, aktiv einzugreifen, da die Aufklärung Sache von Krankenhäusern und Ärzten sei. Die versprochenen Clearingstellen zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen seien jedoch in der Mehrheit der Länder noch nicht eingerichtet worden.

10_05_25_berlinonline.de