Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Bund ordnet Herausgabe der Duvalier-Gelder an

17.02.2009

Bern- swissinfo.ch informiert darüber, dass die Schweiz die gesperrten Gelder des ehemaligen haitianischen Diktators Jean-Claude Duvalier zurückgeben wolle. Die rund sieben Millionen Franken sollen Entwicklungsprojekten zu Gute kommen. Wie das Bundesamt für Justiz mitgeteilt haben soll, war es den Kontoinhabern aus dem Duvalier-Clan nicht gelungen, die rechtmäßige Herkunft der in der Schweiz angelegten Gelder zu beweisen. Haiti habe seit dem Sturz Duvaliers 1986 Gelder zurückverlangt.

09_02_12_swissinfo.ch