Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

Bulgarien hat Nachholbedarf

25.04.2007

Sofia- Das Zentrum zur Erforschung der Demokratie (ZID) berichtet in seinem Jahresbericht, der in Sofia vorgestellt wurde, dass korruptes Vorgehen mit staatlichem Eigentum und Landbesitz sowie in zollfreien Geschäften im vergangenen Jahr zu Verlusten von rund 1,2 Milliarden Lewa (eine Mrd. Franken) in Bulgarien geführt hat, ist in der Basler Zeitung zu lesen. Durch die korrupten Geschäftspraktiken würden ausländische Investitionen in Bulgarien behindert. Außerdem sei die intransparente Finanzierung bulgarischer Parteien bemängelnswert.
07-04-24_Basler Zeitung