Aktuelles
PressespiegelPolitikVerwaltung

Bürgerschaftsausschüsse beraten "Informationsfreiheitsgesetz" - Weiter Skepsis in Teilen der Großen Koalition

28.03.2006

Bremen - In einer gemeinsamen Sitzung des Medien- und Rechtsausschuß der Bremer Bürgerschaft am Freitag sei der Entwurf für ein Bremer Informationsfreiheitsgesetz abschließend diskutiert worden, berichtet die taz. Die Grünen kritisierten die zahlreichen in dem Entwurf vorgesehenen Einschränkungen. Herbert Kubicek, Sachverständiger des Ausschusses, äußerte Unverständnis darüber, dass die ohnehin bereits großteils elektronisch entstehenden interessanten Akten nicht standardmäßig ins Internet gestellt würden.

06-03-25_taz