Aktuelles
PressespiegelInternationalesKommunen

Bürgermeister unter Korruptionsverdacht

13.02.2009

Kalefeld- abendblatt.de berichtet, dass der Bürgermeister von Kalefeld im Landkreis Northeim, Edgar Martin, im Verdacht der Vorteilsannahme stehe. Die Polizei habe jetzt die Räume des Kalefelder Rathauses durchsucht und Akten beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig habe verlauten lassen, dass Martin in eine Spendenaffäre verwickelt ist. Demnach soll die Gemeinde Kalefeld eine Firma bei der Zuweisung eines Gewerbegebietes begünstigt haben, nachdem diese eine Spende von 5.000 Euro gezahlt habe.

09_02_09_ abendblatt.de