Aktuelles
PressespiegelPolitikVerwaltung

Bündnis 90/DIE GRÜNEN: Verbraucher-Informationsgesetz ist den Namen nicht wert

19.05.2006

Kritik am von der Regierungskoalition geplanten Verbraucherinformationsgesetz übte nach Darstellung des Ernährungsinformationsportals Meat-n-More auch die Fraktion der Grünen. Deren Sprecherin für Verbraucherpolitik Ulrike Höfken bemängelte, dass der Anwendungsbereich des VIG zu klein, die Ausschlussgründe zu vielfältig und die Antwortfristen zu lang seien. Damit blieben die schwarzen Schafe weiter geschützt.

06-05-19_Meat-n-More.info