Aktuelles
PressespiegelSport

» Brüsseler Seitenwechsel «

16.10.2008

Brüssel- ftd.de berichtete bereits im September darüber, dass immer mehr EU-Veteranen sich als Lobbyisten verdingen und ihr Insiderwissen an Firmen und Kanzleien verkaufen würden. Alter-EU, eine Gruppe von Nichtregierungsorganisationen zur Lobbyistenkontrolle in Brüssel, habe derzeit bei der Kommission drei Anfragen laufen zu einflussreichen Spitzenbeamten, die zu Anwalts- und Beratungsfirmen gewechselt seien. „Wir beobachten eine steigende Zahl von Fällen", so Paul de Clerck, der für die Nichtregierungsorganisation Friends of Europe die Lobbybranche verfolge.

08_09_24_ftd.de