Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Bruch entschuldigt sich im Landtag für Schwiegersohn-Affäre

08.11.2007

Mainz- PR-inside berichtet über den in Kritik geratenen rheinland-pfälzischen Innenminister Bruch. Dieser habe sich zu Beginn der Sondersitzung des Mainzer Landtages für sein Vorgehen bei der Vergabe des Auftrags für einen Imagefilm entschuldigt. So verneinte er, dass sein Vorgehen schlau gewesen wäre. Seine Entscheidung sei jedoch rechtlich einwandfrei gewesen und habe damit auch kein Recht gebrochen. Die Opposition will in der Sondersitzung auch Kurt Becks Verantwortung in diesem Fall prüfen.

07-11-08_PR-inside