Aktuelles
PressespiegelPolitikKommunen

Boltenhagen: Mauschelei beim Grundstücksverkauf?

20.04.2009

Boltenhagen- ln-online.de berichtet, in Boltenhagen habe für ein Supermarktgrundstück nicht der höchste Bieter die Ausschreibung gewonnen, sondern eine ortsansässige Projektentwicklungsgesellschaft. Dem Bürgermeister sei nicht aufgefallen, dass ein anderes Angebot 66.000 Euro höher gewesen sei. Erst nachdem der Untersuchungsausschuss der Gemeindevertreter den Vorfall an die Kommunalaufsicht weitergegeben habe, habe der Bürgermeister eine Neuausschreibung veranlasst.

09_04_18_ln-online.de