Aktuelles
PressespiegelVerwaltungWirtschaft

BMW-Manager wegen Korruption verhaftet

31.07.2005

München – Nach DaimlerChrysler und VW ist beim Autohersteller BMW laut einem Bericht des Handelsblatt vermutlich ebenfalls ein Korruptionsskandal aufgetreten. Wie die leitende Oberstaatsanwaltschaft mitteilte, wurden ein Abteilungsleiter von BMW und ein Angestellter eines Zulieferbetriebes festgenommen. Die Vorwürfe lauten Bestechung bzw. Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr.

05-07-27_Handelsblatt